Ausstattung

Die Handspritze von 1934 (links) und die TS-Flotte ab 1947, 1966, 1978 und 2007 mit dem TSF von 1987; fotografiert bei der feierlichen Übergabe der neuen TS (PFPN)

Das Fahrzeug
Hersteller Opel
Nutzung TSF
Sitzplätze 6 (1/5)
Rufname 15-40-16
Baujahr 2016
in Bäntorf seit 2016


Die Tragkraftspritze
Hersteller Rosenbauer
Nutzung TS (PFPN)
Leistung 1170 ccm, 50 KW
Motor BMW 2-Zylinder Viertakt-Boxermotor
Max. Fördermenge bei 3m Saughöhe 1000 l/min bei 15 Bar
1600 l/min bei 10 Bar
2000 l/min bei   3 Bar
Anschaffung Oktober 2007
PFPN bedeutet Portable Feuerlöschkreisel Pumpe – Normaldruck. Die ehemalige deutsche Bezeichnung war TS (Tragkraftspritze).
PFPN wurde aus dem Englischen übernommen (Portable Fire Pump Normal Pressure)


Das Geräte- und Dorfgemeinschaftshaus
Baujahr 1972
Einzug der Feuerwehr 1972
erweitert Juni 1995
Erweiterung eingeweiht Februar 1996
erweitert (Garage) 2006


Kommentare sind deaktiviert.